Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/seangan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Angekommen...

Wir sind Dienstag am fruehen Morgen endlich wohlbehalten in Aleppo gelandet und gleich weiter nach Ras al-Ayn geduest, wo wir morgens um acht ankamen.

Es ist wie gehabt sehr heiss, jedoch trotz aller Berichte von Wassermangel in diesem Jahr recht gruen.

Nachdem wir uns leidlich eingerichtet und aklimatisiert hatten, waren wir gestern zum ersten Mal den ganzen Tag zum arbeiten auf unserem wundervollen Stinketell.

Natuerlich arbeiten und wohnen wir auch dieses Jahr mit einem ganzen Schwung syrischer Studenten zusammen, und wir Studenten-Maedchen wohnen wieder in unserem gewohnten Haus von letztem Jahr, das inzwischen mit wundervollen, pastellrosa Stuckdecken versehen ist. Ich fuehle mich, als waere ich nie hier weg gewesen.

Heute ist der erste Jumma unserer Kamapgne, sprich, es ist Freitag und wir haben frei. Heute morgen gab es das erste Kalam, die Besprechung, dann sind wir zum Mittagessen alle gemeinsam ins Syrup, Ras al-Ayns einzigem Restaurant. Dies liegt an einer Quelle und die Tische stehen in Becken, durch die Wasser flutet. REcht angenehm bei diesen Temperaturen.

Leider gab es da auch gleich den ersten Schwerverletzten: Janko, der kleine Sohn von den Novaks, rutschte aus und schlug sich den Kopf an. Er musste im Krankenhaus genaeht werden.

Allzu viel gibt es, wie ihr seht, noch nicht zu erzaehlen, und ich habe bisher auch noch kein einziges Bild geschossen.

Ich wuerde mich sehr freuen, wenn mir der eine oder andere einen Kommentar hinterlaesst, da ich auf den Blog besser zurueckgreifen kann als im letzten Jahr.

Auf eine gute Kampagne, Inshallah!!!

8.8.08 16:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung